Casino Bad Gastein: Umbau im James-Bond-Stil geplant

Luftaufnahme von Bad Gastein, Österreich

Nachdem der deutsche Mentalist Jack Nasher im Januar 2024 das traditionsreiche Spielcasino in Bad Gastein gekauft hat, plant er jetzt den Umbau des ehemaligen Casinos. Dafür hat er einen amerikanischen Innenraumdesigner engagiert, der die Räumlichkeiten bereits inspiziert hat. Nasher hat vor, diese als Veranstaltungszentrum zu nutzen und sie im James-Bond-Stil umzubauen.

Luftaufnahme von Bad Gastein, Österreich

Wird das Spielcasino Bad Gastein bald an eine James-Bond-Kulisse erinnern (Symbolbild)? © Separatus/pixabay.com

Namhafter Innenraumdesigner soll Casino neu gestalten

Die Salzburger Nachrichten berichten, dass Jack Nasher das ehemalige Casino im österreichischen Bad Gastein im James-Bond-Stil umbauen wolle. Der deutsche Mentalist und Verhandlungsexperte plane, das ehemalige Casino in ein Veranstaltungszentrum und Seminarzentrum zu verwandeln.

Mit dem Umbau soll er den Räumlichkeiten einen James-Bond-Flair verleihen wollen. Er habe dafür den amerikanischen Innenraumdesigner Adam Greco engagiert:

Er hat viel Erfahrung im Umgang mit historischen Objekten. Ich weiß nur noch nicht, ob ich mir das alles leisten kann – vielleicht streichen wir auch einfach nur nach.– Jack Nasher, Mentalist und Verhandlungsexperte, Salzburger Nachrichten

Adam Greco soll Bad Gastein und das ehemalige Casino laut Aussage von Nasher bereits besucht haben. Der Innenraumdesigner habe unter anderem eine ehemalige Bank umgebaut. Dabei soll es sich um das heutige Luxushotel The Ned in London handeln, in dem Greco seine ästhetischen Spuren hinterlassen habe.

Spurensuche im ehemaligen Spielcasino

Derzeit soll das ehemalige Casino genauer inspiziert werden. Es heißt, dass neuere Farbschichten von den Türrahmen entfernt würden, um die historische Urschicht zu sichten. Dafür habe Nasher eine Bauforscherin sowie einen Restaurator engagiert, die das denkmalgeschützte Casino im Grand Hotel de l’Europe untersuchen sollen:

Ich lasse ein Gutachten erstellen, um herauszufinden, wie die Räume ursprünglich waren.– Jack Nasher, Mentalist und Verhandlungsexperte, Salzburger Nachrichten

Das alte Gebäude stehe unter Denkmalschutz. Deshalb arbeite Nasher auch eng mit dem Bundesdenkmalamt zusammen, wie die Konservatorin Eva Hody bestätigt haben soll.

Was zeichnet das traditionsreiche Spielcasino in Bad Gastein aus?

Jack Nasher hat bereits vor einigen Monaten erklärt, dass er das Casino in Bad Gastein nicht wieder in Betrieb nehmen wird. Dieses wurde im Jahr 1937 prunkvoll eröffnet und konnte im Laufe der Jahrzehnte mit großen Veranstaltungen und viel Prominenz zahlreiche Besucher anlocken. In den Hochzeiten sei es etwas ganz Besonderes gewesen, ein Casino zu besuchen. Das Spielcasino in Bad Gastein soll außerdem ein besonderes Flair gehabt haben.

Am Silvesterabend im Jahr 1982 trat Liza Minnelli im Spielcasino auf. Ihre Darbietung wurde im deutschen sowie im österreichischen Fernsehen live übertragen [Link auf Englisch]:



Auch Shirley Bassey und Charles Aznavour traten im Casino in Bad Gastein auf. Im Jahr 1984 fand die Wahl der Miss Europa in dem traditionsreichen Haus statt.

Die goldenen Jahre des Spielcasinos hielten jedoch nicht weiter an. Im September 2015 wurde das Casino endgültig geschlossen. Es soll sich davor bereits viele Jahre in der Krise befunden haben. Seitdem stand es leer, ehe es im Januar 2024 von Jack Nasher gekauft wurde.

Die Menschen in Bad Gastein bleiben weiter skeptisch

Aufnahme aus dem ehemaligen Casino in Bad Gastein.

Das traditionsreiche Casino Bad Gastein musste im September 2015 schließen. ©gasteinertal.com

Laut den Salzburger Nachrichten sollen die Menschen in Bad Gastein nach wie vor skeptisch gegenüber Nasher sein. In der Vergangenheit hatte es mehrfach große Aufregung rund um das ehemalige Casino gegeben. Es hätten sich verschiedene Käufer gefunden, der Verkauf sei jedoch mehrmals gescheitert.

Jack Nasher soll derzeit noch nicht im Grundbuch des Gebäudes stehen. Er habe seinen Eigenkapitalanteil überwiesen und würde den Rest über die Salzburger Kreditinstitute finanzieren. Der Kaufvertrag ist bereits im Januar 2024 unterzeichnet worden.

Die Menschen in Bad Gastein sollen ein finanzielles Fiasko befürchten. In Bezug auf die Skepsis hat Nasher den Salzburger Nachrichten mitgeteilt:

Ich möchte keinesfalls als Retter von Bad Gastein angesehen werden – dafür braucht es mich nicht.– Jack Nasher, Mentalist und Verhandlungsexperte, Salzburger Nachrichten

Es bleibt abzuwarten, wann das historische Spielcasino Bad Gastein in den Besitz von Jack Nasher übergehen wird und was der deutsche Mentalist auf dem traditionsreichen Gebäude machen wird.

Author: Kevin Hughes