Die beliebtesten Sportwetten rund um Weihnachten

Aufnahme von drei Männern, die sich über eine gewonnene Wette freuen.

Sportwetten sind das ganze Jahr über beliebt. Auch zur Weihnachtszeit haben Spieler die Möglichkeit, Wetten auf verschiedene Sport-Events zu platzieren und mit etwas Glück noch vor dem Ende des Jahres Gewinne einzufahren. Wir fassen einige beliebte Sportwetten rund um das Weihnachtsfest zusammen.

Aufnahme von drei Männern, die sich über eine gewonnene Wette freuen.

Eine gewonnene Sportwette rund um die Feiertage kann die Stimmung besonders aufhellen (Symbolbild). © Gorodenkoff/shutterstock.com

Der Boxing Day in der englischen Premier League

In Großbritannien macht der Fußball keine Winterpause, es wird auch rund um die Feiertage gespielt. Bei vielen Fans ist der Fußball am Boxing Day besonders beliebt: Dabei handelt es sich um den 2. Weihnachtstag. Gespielt wird jedes Jahr am 26. Dezember [Link auf Englisch], was ein besonderes Highlight für jeden Fan der Premier League ist.

Dieses Jahr finden folgende Partien am Boxing Day statt:

Newcastle United – Nottingham Forest

AFC Bournemouth – FC Fulham

Sheffield United – Luton Town

FC Burnley – FC Liverpool

Manchester United – Aston Villa

Der Name Boxing Day hat eine besondere Geschichte. Im viktorianischen Zeitalter haben wohlhabende Menschen Dinge, die sie nicht mehr brauchten, in Boxen verpackt, die an die Armenhäuser gingen. Auch Bedienstete erhielten an diesem Tag Boxen mit kleinen Geschenken, um sich für deren Arbeit zu bedanken. Am 2. Weihnachtstag wurde der Dienerschaft auch oft freigegeben.

Aus dem Begriff Boxes hat sich dann der Name Boxing Day entwickelt.

Die Darts-WM im Alexandra Palace

Sportwetten-Fans erwartet rund um Weihnachten ein besonderes Highlight: die Darts-Weltmeisterschaft. Für gewöhnlich startet sie Mitte Dezember und endet kurz nach dem Jahreswechsel.

Fans aus Deutschland können sich dieses Jahr besonders freuen: Fünf deutsche Spieler haben sich für das Turnier qualifiziert. Mit Gabriel Clemens (101,00), genannt Gaga, hat es der erfolgreichste deutsche Spieler der letzten Jahre bereits in die dritte Runde geschafft.

Auch Ricardo Pietreczko (151,00), genannt Pikachu, ist erfolgreich in das Turnier gestartet und wird am 23. Dezember um den Einzug in Runde drei kämpfen.

Martin Schindler (201,00) und Florian Hempel (401,00) spielen heute, am 22. Dezember, um sich für die dritte Runde zu qualifizieren. Der deutsche Spieler Dragutin Horvat ist bereits in der ersten Runde des Turniers ausgeschieden.

Schnee am ersten Weihnachtstag

Dieses Jahr hat der Glücksspielanbieter Betfred eine kuriose Weihnachtsaktion gestartet. Sollte am 1. Weihnachtstag Schnee liegen, dann wird es eine
Sonderverlosung geben.

Dafür muss die Wetteranzeige am Flughafen London Heathrow um 09:00 Uhr Ortszeit Schneefall anzeigen. In diesem Fall findet die Verlosung statt, bei der insgesamt 5 Millionen GBP (4,37 Millionen Euro) ausgeschüttet werden. Spieler, die in Großbritannien leben, können noch bis zum 24. Dezember an der Verlosung teilnehmen.

Die Vierschanzentournee 2023/2024

Die Vierschanzentournee beginnt am 29. Dezember 2023 und endet am 06. Januar 2024. Austragungsorte sind Oberstdorf, Garmisch, Innsbruck und Bischofshofen.

Als diesjähriger Favorit gilt Stefan Kraft (1,80). Der Österreicher ist einer der erfolgreichsten Skispringer aller Zeiten und wird von den Buchmachern auch bei der diesjährigen Vierschanzentournee ganz vorne gesehen.

Auch Andreas Wellinger (7,50) aus Deutschland und Ryoyu Kobayashi (7,50) aus Japan werden gute Chancen auf den Sieg eingeräumt. Die Tournee beginnt in Oberstdorf: In den letzten beiden Jahren hat der Sieger von Oberstdorf auch die gesamte Tournee gewonnen.

Author: Kevin Hughes