German Darts Championship in Hildesheim

Dartscheibe mit Pfeil

Am kommenden Wochenende steht im niedersächsischen Hildesheim ein Darts-Highlight auf dem Programm. In der Halle 39 findet die German Darts Championship statt. Neben Top-Stars wie Michael van Gerwen, Rob Cross oder Peter Wright, sind auch deutsche Spieler vertreten, unter anderem Gabriel Clemens.

Dartscheibe mit Pfeil

In Hildesheim findet an diesem Wochenende die German Darts Championship statt. Zu den Teilnehmern gehört auch Gabriel Clemens. (Symbolbild) © Immo Wegmann/unsplash.com

Großes Who-is-Who in Hildesheim</h2

Vom 13. bis zum 15. Oktober steht die Halle 39 in Hildesheim einmal mehr ganz im Zeichen des Dart-Sports. Denn dort findet in diesem Zeitraum die German Darts Championship statt. Dieses Turnier ist einer von insgesamt 13 Wettbewerben auf der PDC European Tour. Dem Sieger des Turniers winkt ein Preisgeld von 30.000 GBP, der Zweitplatzierte erhält 12.000 GBP.

Zu den Teilnehmern gehört das Who-is-Who der Dart-Szene. Neben dem amtierenden Sieger der German Darts Championship, Michael van Gerwen, ist eine Reihe von weiteren großen Namen am Start. Dazu gehören unter anderem Paradiesvogel Peter Wright, Rob Cross, Dave Chisnall sowie der aktuelle Weltmeister 2022, Michael Smith. Mit dabei sind aber auch einige deutsche Akteure, darunter Gabriel Clemens.

Gabriel Clemens: The German Giant

In den letzten Jahren ist in Deutschland ein Name untrennbar mit Darts verbunden: der von Gabriel Clemens. Der 40-Jährige besitzt den Spitznamen The German Giant, was seiner Körpergröße von über 1,90 Metern geschuldet ist.

Der gelernte Industriemechaniker wurde in Saarlouis geboren und kann bereits auf einige beeindruckende Erfolge zurückblicken. In den Jahren 2021 zog er in das Achtelfinale der PDC Darts-WM ein, die jedes Jahr im Ally Pally in London ausgetragen wird. 2023 erreichte er gar das Halbfinale, musste dort jedoch dem späteren Weltmeister Michael Smith den Vortritt lassen.

Michael van Gerwen bei Sportwetten Top-Favorit auf Weltmeistertitel

Ende September sicherte sich Dave Chisnall die Hungarian Darts Trophy, dem letzten Turnier vor dem Showdown in Hildesheim. Chisnall setzte sich im Finale knapp mit 8:7 Legs gegen Luke Humphries durch.

“Ich würde am liebsten in jedem Finale gegen Luke spielen! Er ist ein phänomenaler Dartspieler.“”– Dave Chisnall, Sieger Hungarian Darts Trophy, PDC-Europe.tv

Wenn es um den Gesamtsieger der PDC Darts-WM im Dezember geht, sehen die Buchmacher aber einen anderen Mann ganz vorne: Michael van Gerwen. bet-at-home etwa hat den Niederländer mit einer Quote von 4.33 vor The Iceman Gerwyn Price gelistet. Auch Betway sieht MvG vor Price. Der Deutsche Gabriel Clemens wird mit einer Quote von 101,0 geführt.

Hildesheim fester Bestandteil der Darts-Tour

Hildesheim ist seit 2013 ständiger Austragungsort der German Darts Championship, nachdem das Turnier zuvor sowohl in Halle/Westfalen als auch in Berlin stattgefunden hatte. Es bleibt abzuwarten, ob Michael van Gerwen seinen Vorjahressieg wiederholen kann und wie sich Gabriel Clemens platzieren wird.

Author: Kevin Hughes