GGPoker gibt 10 Mio. USD Preisgeld für Super Circuit Serie bekannt

Pokerspielerin

GGPoker gibt für die WSOP Super Circuit Online Tournament Series ein Preisgeld von 100 Millionen US-Dollar (92,6 Millionen Euro) aus. Die insgesamt 18 WSOP-Ring-Events garantieren dem Sieger des Main Event zudem ein Preisgeld von 10 Millionen US-Dollar (9,21 Millionen Euro).

Pokerspielerin

GGPoker bietet Preisgeld von 10 Millionen US-Dollar (9,21 Millionen Euro) bei der WSOP Super Circuit Online Tournament Series. Spieler können zudem ein Ticket für das WSOP Main Event in Las Vegas gewinnen (Symbolbild). © OnlineCasinosDeutschland.com/DALL-E

WSOP Super Circuit: Online-Turnierserie bietet hohes Preisgeld

Die WSOP Super Circuit findet laut einem Artikel des Glücksspielnachrichten-Portals GAMBLING INSIDER [Link auf Englisch] vom 3. März 2024 bis zum 1. April 2024 statt.

Der Gewinner erhalte neben seinem Anteil am Preispool auch einen begehrten Goldring der WSOP. Bei der anstehenden Turnierserie rücken die folgenden Events besonders in den Fokus:

$105 Mystery Bounty Kick-Off mit einer Garantie von 1,5 Millionen US-Dollar (1,39 Millionen Euro)

Mystery Millions mit einer Garantie von 5 Millionen USD-Dollar (4,62 Millionen Euro)

Million $ Mini Main Event mit einer Garantie von 1,5 Millionen USD-Dollar (1,39 Millionen Euro)

Colossus Bounty NLH mit einer Garantie von 2,5 Millionen USD-Dollar (2,31 Millionen Euro)

WSOP Super Circuit Main Event mit einer Garantie von 10 Millionen US-Dollar (9,21 Millionen Euro)

Zum Start der WSOP Super Circuit Online Tournament Series äußerte sich Pokerprofi Daniel Negreanu, der GGPoker Global Ambassador:

Ich schätze immer noch meinen ersten (und einzigen!) WSOP Circuit Ring, den ich 2006 gewonnen habe. Mit dem Gewinn eines Rings gehört man zu einem exklusiven Klub – nur die besten Spieler gehören hierher.– Daniel Negreanu, Poker Highroller, GAMBLING INSIDER

GGPoker habe zudem angekündigt, dass unter den Teilnehmern der Turnierserie Road to Vegas Ticket Drops im Wert von 2 Millionen US-Dollar ausgehen würden. Jedes Road to Vegas Paket habe einen Wert von insgesamt 12.000 US-Dollar (11.000 Euro).

Wer in den Genuss eines solchen Tickets komme, würde zudem direkt zum großen WSOP Main Event nach Las Vegas reisen. Neben dem begehrten WSOP-Main-Event-Ticket würden die Kosten für die Unterkunft während der Zeit in der berühmten Glücksspielmetropole übernommen.

Chris Moneymaker: Vom Online Poker zum WSOP Main Event Gewinner

Chris Moneymaker ist einer der bekanntesten Gewinner der WSOP. Er qualifizierte sich über ein Online-Turnier mit einem Buy-in von 86 US-Dollar bei PokerStars für das WSOP Main Event im Jahr 2003. Der ehemalige Buchhalter ist in der Geschichte der WSOP der einzige Poker-Amateur, der das Turnier bisher gewinnen konnte.

Als unbekannter Spieler, den zuvor niemand auf dem Zettel hatte, gewann Chris Moneymaker ein Preisgeld von 2,5 Millionen US-Dollar (2,31 Millionen Euro). Er setzte sich gegen 800 weitere Teilnehmer durch und verkörpert noch heute den Traum eines jeden Amateurspielers. Auch für die Pokerturnier-Serie 2024 in Las Vegas besteht erneut die Chance, sich über Online-Turniere eines der begehrten Tickets für das Main Event der WSOP zu sichern.

Wie können sich Amateurspieler für das WSOP Main Event qualifizieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sich für das Main Event der WSOP zu qualifizieren. Spieler in den USA können sich ein Ticket durch Turniere auf der Webseite WSOP.com sichern. Viele Turniere auf der Seite WSOP werden bereits ab einem Buy-in von 1 US-Dollar (0,92 Euro) angeboten.

Spieler in Europa können sich hingegen über Turniere von GGPoker für das Main Event in Las Vegas qualifizieren. Für einige Qualifikationsturniere werden voraussichtlich auch Freerolls angeboten, durch die Spieler kostenlos teilnehmen können.

Author: Kevin Hughes