Leverkusen vs. Bayern: Die Quoten der Sportwetten-Anbieter

Eine Tribüne in der BayArena

30 Pflichtspiele am Stück ist Bayer Leverkusen schon ungeschlagen und steht auch deshalb bislang an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga. Doch Rekordmeister Bayern München möchte diese Serie vermutlich beenden und ist noch in Schlagdistanz, um an den Leverkusenern vorbeizuziehen. Die Sportwetten-Anbieter scheinen, ebenso wie Experten und Fans, ein packendes Spiel zu erwarten.

Eine Tribüne in der BayArena

In der Leverkusener BayArena findet am Wochenende das Spitzenspiel der Bundesliga statt. © Jude Allenby-Dos Santos/unsplash.com

Ausgeglichene Quoten trotz Heimvorteil

Aktuell bieten die Buchmacher folgende Quoten auf den Ausgang des Spiels:

Sieg Leverkusen: 2,6

Unentschieden: 3,8

Sieg München: 2,5

Demnach rechnen die Sportwetten-Anbieter beiden Teams ähnliche Siegchancen aus, obwohl das Duell in der BayArena in Leverkusen stattfindet, wo die Werkself die letzte Begegnung mit 2:1 gewinnen konnte.

Kurios: Die letzten drei Tore der Leverkusener gegen die Münchener hat Mittelfeld-Stratege Ezequiel Palacios per Elfmeter erzielt, dessen Einsatz aber noch fraglich sein soll. Steht der Argentinier zur Verfügung, könnte das die Quoten nochmals verändern.

Bayern München bleibt der knappe Meisterfavorit

Noch vor einigen Wochen hatten die Buchmacher eine Quote von rund 3,25 angeboten, wenn man auf Leverkusen als Meister 2023/24 gesetzt hätte. Inzwischen ist die Quote auf rund 2,25 heruntergegangen. Das bedeutet, dass die Sportwetten-Anbieter inzwischen den ersten Leverkusener Bundesliga-Titel für deutlich wahrscheinlicher halten.

Trotzdem sind die Bayern mit einer 1,6er-Quote immer noch der Favorit. Je nachdem, wie das Spiel am Samstag ausgeht, könnte sich die Situation also deutlich ändern. Gewinnt beispielsweise Leverkusen, ist damit zu rechnen, dass die Quote auf den Meistertitel der Werkself deutlich fällt.

Eine Entscheidung treffen müssen auch diejenigen, die vor der Saison auf Leverkusen als Meister gesetzt haben. Aktuell bieten viele Wettanbieter noch einen attraktiven Cashout an, weil der Leverkusener Titelgewinn wahrscheinlicher geworden ist. Verlieren die Leverkusener, wird diese Option vermutlich wieder uninteressanter.

In Leverkusen herrscht Euphorie

Nach dem knappen Sieg im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart, bei dem wieder einmal ein Treffer kurz vor Schluss glückte, scheint die Euphorie in Leverkusen groß zu sein. Bayer-Vereinslegende Rüdiger Vollborn habe in diesem Zusammenhang erklärt, dass nicht nur die Ergebnisse, sondern auch die Spielweise seiner Mannschaft ein Erfolgsfaktor sei:

Aktuell macht es einfach immer Spaß, dieser Mannschaft zuzuschauen. […] Wir beherrschen Spiele wie früher die Bayern unter Pep Guardiola. – Rüdiger Vollborn, Fanbeauftragter bei Bayer Leverkusen, Quelle: Spox

Wie immer gilt aber die alte Fußballweisheit, dass die Wahrheit auf dem Platz liegt. In der BayArena rollt der Ball im Spitzenspiel am Samstag (10.02.2024) ab 18:30. Live wird das längst restlos ausverkaufte Spiel exklusiv bei Sky übertragen.

Author: Kevin Hughes