PDC World Darts Championship: Wetten, Quoten und Tipps

Pfeil in einer Dartscheibe

Vom 15. Dezember bis zum 3. Januar steigt im Alexandra Palace (Ally Pally) in London die PDC Darts Championship 2024. Das größte Darts-Spektakel des Jahres bietet für Sportwetten Fans zahlreiche Wettmöglichkeiten.

Pfeil in einer Dartscheibe

Zur PDC World Darts Championship im Ally Pally stellen Online-Wettanbieter ein großes Angebot an Wettmöglichkeiten bereit. ©DS-Foto/pixabay.com

Zur PDC World Darts Championship im Ally Pally stellen Online-Wettanbieter ein großes Angebot an Wettmöglichkeiten bereit. ©DS-Foto/pixabay.com

Wettquoten und Tipps für die PDC Darts Championship

Die PDC World Darts Championship 2024 steht vor der Tür. Bereits in der Vorweihnachtszeit kämpfen die Dart-Profis um den Titel des Weltmeisters. Vor dem Turnierstart stehen bereits Wettquoten bei den Buchmachern zur Verfügung.

Luke Humphries, 28, aus England gilt bei den Wettanbietern als Favorit auf den Turniersieg. Gute Chancen werden zudem Michael van Gerwen, 34 aus den Niederlanden und Gerwyn Price, 38 aus Wales ausgerechnet. Michael Smith, Sieger der PDC Darts World Championship 2023 gehört ebenfalls zum Favoritenkreis. Folgende Quoten werden im Durchschnitt für den Sieger der PDC World Darts Championship von den Wettanbietern ausgegeben:

Luke Humphries 3/1 (3,00)

Michael van Gerwen 7/2 (3,50)

Gerwyn Price 5/1 (5,00)

Michael Smith 12/1 (12,00)

Gary Anderson 12/1 (12,00)

Rob Cross 16/1 (16,00)

Den deutschen Teilnehmern Florian Hempel, 33, Dragutin Horvat, 47, Ricardo Pietreczko, 29, Gabriel Clemens, 40 und Martin Schindler, 27 werden von den Buchmachern hingegen keine großen Chancen auf einen Turniersieg vorhergesagt. In guter Form befindet sich jedoch Ricardo Pietreczko, der im Oktober 2023 die German Darts Championship in Hildesheim gewinnen konnte.

PDC World Darts Championship: Regeln, Ablauf und Hintergründe

In diesem Jahr findet die 31. PDC World Darts Championship im Alexandra Palace in London statt. Es gehen insgesamt 96 Spieler an den Start. Die Teilnehmerzahl wurde im Vergleich zu den vergangenen Jahren erhöht. Bis 2018 durften lediglich 72 Spieler an der Weltmeisterschaft teilnehmen.

Von den 96 Teilnehmern starten 32 Spieler direkt in der zweiten Runde. Dies ist durch die Platzierung in der Darts Weltrangliste (PDC Order of Merit) möglich. Die restlichen Spieler müssen in der ersten Runde in direkten K.o.-Duellen gegeneinander antreten.

Der Sieger der PDC World Darts Championship erhält ein Preisgeld von 2,5 Millionen GBP (2,9 Millionen Euro). Das Dartboard hängt bei der Weltmeisterschaft in einer Höhe von 1,73 Metern. Die Spieler müssen einen Abstand von 2,37 Metern einhalten. Die Höchstpunktzahl liegt bei 180 Punkten pro Wurf (Triple-20). Um einen Durchgang (Leg) zu gewinnen, muss ein Punktestand von 501 auf Null gebracht werden.

In der ersten und zweiten Runde müssen die Spieler drei Sätze gewinnen, um in die nächste Runde einzuziehen. In der dritten und vierten Runde wird nach dem Modus Best of 7 gespielt. In den weiteren Runden erhöht sich die Anzahl der benötigten Gewinnsätze: Viertelfinale (Best of 9), Halbfinale (Best of 11), Finale (Best of 13).

Weitere Wettmöglichkeiten bei der PDC World Darts Championship

Neben den Wetten auf den Sieger der PDC World Darts Championship werden bei den Buchmachern viele weitere Tippmöglichkeiten für Sportwetten-Kunden angeboten. Wetten sind unter anderem auf den Einzug eines Spielers in das große Finale möglich. Für einen Finaleinzug stehen aktuell die folgenden Wettquoten zur Verfügung:

Luke Humphries 2/1 (2,00)

Michael van Gerwen 2/1 (2,00)

Gerwyn Price 13/5 (2,60)

Michael Smith 9/2 (4,50)

Gary Anderson 7/1 (7,00)

Rob Cross 6/1 (6,00)

Weiterhin werden bei den Buchmachern verschiedene Wettmöglichkeiten für jede einzelne Begegnung des gesamten Turniers angeboten. Wer sich noch nicht vor dem Spiel festlegen möchte, kann auf zahlreiche Darts Live Wetten zurückgreifen. Um wichtige Eindrücke zum Spielverlauf zu gewinnen, sollten Wettfreunde das Spiel entweder live im TV oder alternativ auch im Live Wetten Ticker eines Buchmachers verfolgen.

Author: Kevin Hughes