Wer gewinnt das Preisgeld bei den Snooker World Open?

Aufnahme eines Snooker-Tisches.

Die Snooker World Open haben in den vergangenen Tagen für große Überraschungen gesorgt. Viele Favoriten wie Ronnie O’Sullivan, 48, Mark Selby, 40, oder der Weltmeister Luca Brecel, 29, sind bereits ausgeschieden. Erwartungsgemäß präsentiert sich Judd Trump, 34, in einer gewohnt konstanten Form. Währenddessen hat sich Ding Junhui, 36, zum Favoriten vieler Fans auf das Preisgeld in Höhe von 170.000 GBP (ca. 198.982 Euro) entwickelt. Wir werfen einen Blick auf die aktuellsten Ergebnisse.

Aufnahme eines Snooker-Tisches.

Die Sportwettenquoten sagen einen engen Kampf um den Gewinn bei den World Open voraus (Symbolbild). © Vazha Despotashvili/Shutterstock

Judd Trump steht im Halbfinale

Soeben sind die ersten zwei Spiele des Viertelfinales der World Open beendet worden:

Jackson Page – Elliot Slessor: 5:2

Judd Trump – Kyren Wilson: 5:2

Judd Trump hat sich in einem nervenaufreibenden Duell gegen Kyren Wilson, 32, durchgesetzt und steht im Halbfinale der World Open. Nachdem Trump mit einem Century den ersten Frame gewonnen hatte, wurde die Partie zunehmend knapper. Viele Frames gingen sehr eng aus und dauerten ungewöhnlich lange.

Der fünfte Frame, in dem sich Trump und Wilson mehrfach snookerten, war für beide Spieler besonders mühsam, wie Judd Trump im Interview nach der Partie erklärte [Video auf Englisch]:

Welche Spiele finden am Nachmittag statt?

Die restlichen Partien des Viertelfinales werden um 12:30 Uhr deutscher Zeit beginnen. Ein Spiel wird bei Eurosport gezeigt.

Im Viertelfinale treten an:

Neil Robertson – Barry Hawkins

Hossein Vafaei – Ding Junhui

Ding Junhui gilt nicht nur als Favorit gegen Hossein Vafaei, 29. Der 36-jährige Chinese hat in der vierten Runde des Turniers gegen Shaun Murphy, 41, eine überragende Leistung gezeigt. Dabei spielte er Centuries von 101 und 130. Im gesamten Turnier hat er bereits sechs Centuries erzielt.

Am heutigen Nachmittag wird er vor heimischen Publikum gegen Hossein Vafaei antreten. Die Buchmacher sehen Ding mit einer Quote von 1,67 vorne. Für einen Sieg von Vafaei liegt sie bei 2,38.

Was bedeuten die überraschenden Ergebnisse bei den World Open für die Snooker Weltmeisterschaft?

Bei den World Open in Yushan ist es bereits zu vielen Überraschungen gekommen. Zu den bereits ausgeschiedenen Spielern zählen Ronnie O’Sullivan, Luca Brecel, Mark Selby und Mark Allen, 38. Die Buchmacher sehen diese Spieler auch im Kampf um die Snooker Weltmeisterschaft vorne. Diese wird vom 20. April – 6. Mai in Sheffield ausgetragen.

Die Sportwettenquoten lassen vermuten, dass es dabei zu einem Zweikampf zwischen Ronnie O’Sullivan und Judd Trump kommen wird:

Ronnie O’Sullivan: 3

Judd Trump: 4

Mark Selby: 7

Neil Robertson: 12

Mark Allen: 14

Mark Selby scheitert überraschend an Jackson Page

Am gestrigen Nachmittag ist mit Mark Selby ein weiterer Favorit bei den World Open in Yushan gescheitert. Er verlor überraschend mit 2:5 gegen Jackson Page, 22. Beide spielten hervorragend: Page gelangen drei Centuries von 130, 120 und 100. Mark Selby spielte zwei Centuries von 129 und 131.

Wie überraschend dieser Sieg war, zeigt auch die Weltranglistenplatzierung [Link auf Englisch] der beiden Spieler. Mark Selby, der vierfacher Weltmeister im Snooker ist, steht derzeit auf dem fünften Platz. Jackson Page belegt aktuell Platz 52 in der Weltrangliste.

Soeben hat Page auch das Viertelfinale gegen Elliot Slessor, 29, gewonnen und steht somit im Halbfinale der World Open. Dort wird er auf Judd Trump treffen.

Welche Spieler sehen die Buchmacher vorne?

Die World Open in Yushan sind bislang ein spannendes Turnier mit vielen unerwarteten Ergebnissen. Das wirkt sich auch auf die Quoten der Buchmacher aus. Ein Großteil der Favoriten ist bereits ausgeschieden.

Die Sportwettenquoten der Buchmacher lassen vermuten, dass es einen engen Kampf um das Preisgeld von 98.982 Euro geben wird:

Judd Trump: 1,62

Neil Robertson: 6,5

Ding Junhui: 8,5

Barry Hawkins: 11

Hossein Vafaei: 14

Wann finden die Halbfinale und das Finale statt?

Heute werden alle Begegnungen des Viertelfinales der World Open gespielt. Am morgigen Samstag finden dann die Halbfinale statt, bei denen Best of 11 Frames gespielt wird.

Die erste Begegnung startet um 7:00 Uhr deutscher Zeit und kann nur mit einem kostenpflichtigen Abonnement von Eurosport 2 geschaut werden. Sie wird zwischen Judd Trump und Jackson Page stattfinden.

Das zweite Spiel wird um 12:30 Uhr deutscher Zeit ausgetragen. Diese Partie wird bei Eurosport im Free-TV übertragen. Hier werden Neil Robertson, 42, oder Barry Hawkins, 44, gegen Hossein Vafaei oder Ding Junhui antreten.

Das Finale startet am Sonntag um 7:00 Uhr deutscher Zeit. Es wird in dem Modus Best of 19 Frames gespielt und findet somit in zwei Sessions statt. Dabei wird nur die zweite Session im Free-TV bei Eurosport gezeigt. Wer ein Abonnement von Eurosport 2 hat, kann das gesamte Finale live verfolgen. Das Preisgeld für den Sieger beträgt 170.000 GBP (ca. 198.982 Euro).

Author: Kevin Hughes